2005

Karin Haindl an den Stimmbändern, Ingo Müller an Gitarre, Mandoline und Harp sowie Günther Frey an Gitarre und Bass. Nicht im Bild ist Wolfgang Wittmann auf Cajon, Gitarre und Rhytmus. Als Fisherman’s Band traten sie am 5. März mit Freunden bei uns auf. Freunde das sind auf der Bühne vor allem “Die Rainers”. Freunde allesamt sind sie im “Akustik-Club”. Das Herzstück der “Fisherman’s” sind Ingo und das so gar nicht männliche bezaubernde Persönchen Karin. Die Fisherman’s Band gibt es seit sieben Jahren. Sie ist musikalisch beheimatet zwischen Bluegrass, Acoustic-Blues, Swing und Folk. Eingeladen von der Fisherman’s Band stoßen diesmal Dietmar Tzscheutschler und Sepp Kammergruber, bekannt als “Die Rainers” dazu. Das bekannte Liedermacherduo aus dem Rottal dürfte vielen noch vom letzten Jahr in Erinnerung sein als sie auch hier bei uns im HOF-THEATER Hinterholzen gastierten.

Fisherman Band and friends in concert im HOF-THEATER Hinterholzen

 Sa. 02.04.05 Wiener Reigen mit Peter Zimmermann; Sie erinnern sich an Valentin im letzten Jahr? Jawohl - das war ebenfalls Peter Zimmermann. Diesesmal wird er eine “Litararische Rundreise durch Wien” antreten. Neben anderen mit Texten von Peter Altenberg, Georg Kreisler, Gerhard Bronner, Helmut Qualtinger und Carl Merz.Als “Der Herr Karl” von Helmut Qualtinger und Carl Merz wird er uns mit “Wiener Schmäh” doch eher satirisch-witzig daherkommen.

 Mo. 04.04.05 Autorenlesung: Ernst Madl, “Inn- und Isentaler Verserlschmied” aus Mühldorf mit Musi von Lisa Stockhammer aus Polling. In seine 4 bisher erschienenen Büchlein hat er Texte fürs Gemüt und Herz über Land und Leute, Brauchtum und Natur geschrieben. 20 Uhr, Eintritt frei

 Fr. 15.04.05 Der Barde Zupfgeigenrudl mit Sangeskunst aus dem Mittelalter und der Fantasy-Ebene;Seyd gegruessed, ihr Leute fern und nah! Lauschet meinem Gesange immerdar. Ich bin bekannt im weiten Land und werde von allen Zupfgeigenrudl genannt.

 Sa. 30.04.05 Walpurgisnacht; Gruselmärchen und Hexentanz; Ludwig Kohnle erzählt
und Manou Ayallah tanzt.

 Mo. 06.06.05 Autorenlesung: Günter Kohlbecker, der aus Burghausen stammende Schriftsteller  liest aus seinen Satiren. Zu Gast ist ebenfalls die Akkordeonistin Cornelia Trentl. Mit ihren virtuosen Musikeinlagen wird sie für stimmungsvolles Rundumprogramm sorgen

 Sa. 18.06.05 “Trommelgruppe Djàrabe” um Irene Drasch aus Hirschhorn
 präsentiert ein westafrikanisches Musik- Gesangs- & Tanzspektakel. Djàrabe, das heißt Liebe und zwar in der Sprache der Malinke, einem kleinen westafrikanischen Volk. Die Liebe zur Musik findet damit ihre Entsprechung in Motto und Namen der Gruppe. Für diese Musik werden natürlich Trommeln gebraucht. Hinzu kommen neben anderen afrikanischen Instrumenten bei eigenwilligen Arrangements auch Didgeridoo und Klangbaum.

So. 19.06.05 “Trommelgruppe Djàrabe” Wiederholung wegen Ausverkauf am 18.06.

Do. 01.09.05 Der Akustik-Club trifft sich heute vorerst zum letzten Mal bei uns im HOF-THEATER Hinterholzen um bei freiem Eintritt zu musizieren.

So. 18.09.05 Barfüßige “Luftmentschn”,verzaubern mit eigenwilligem Soloprogramm. Dieser Auftritt dürfte für die meisten aus der Region eine Überraschung werden. Die hinreißende Musikgruppe besteht aus Hiesigen und wurde in der engeren Heimat bisher aber kaum wahrgenommen. Aus Wurmannsquick kommen die Zwillingsbrüder Gruber, Rainer am Akkordeon, Thomas am Hackbrett. Florian Starflinger aus Staudach bei Marquartstein im Chiemgau spielt Violine und Viola. Michael Fenzl am Kontrabaß kommt aus Altötting.Barfüssige Luftmentschn verzaubern mit eigenwilligem Soloprogramm im HOF-THEATER Hinterholzen Zusammengefunden haben sie als Musikstudenten durch ihre gemeinsame Vorliebe für osteuropäische und jiddische Musik. Klezmermusik oder Popmusik am Hackbrett, ein Beduine tanzt Tango, im HOF-THEATER können Sie es erleben. Die Luftmentschn sind seit 2005 geförderte Künstler der Yehudi Menuhin Initiative “live music now”. Die vier Musiker verzichten ausnahmslos auf Strom und bieten Ihnen somit ein heute selten gehörtes Klangerlebnis für Ihre Ohren!


Sa.. 24.09.05 Das Duo “Salzstreuer”mit ihrem aktuellen Programm Schwurugkutun. Bernd Witta (Pianett) und Bernhard Horwatitsch (Saxophon) präsentieren Saxophon-, Pianett- und Wortklänge.  Bernd Witta und Bernhard Horwatitsch lesen und musizieren schon seit Jahren auf kleinen Bühnen,  Vernissagen oder einfach auf der Strasse.

Sa. 01.10.05 “VarieTee Allerlei”, Georg Romeis und seine Gruppe mit Improvisationstheater.Seit nunmehr fünf Jahren gibt es diese experimentierfreudige Gruppe mit derzeit einem Dutzend Aktiven, die sich einmal wöchentlich kreativ in ihrer ganz eigenen Art des Improvisationstheaters austoben. Interessenten können gerne mitmachen und sich direkt an Georg Romeis den Gründer der Truppe wenden. Bei uns im HOF-THEATER Hinterholzen gehört die Truppe die quasi Geburtshilfe geleistet hat ja fast schon zum Inventar.
Mi. 05.10.05 “VarieTee Allerlei” mit Improvisationstheater

Sa. 08.10.05 Karl Valentin: Gründinger und Zimmermann bringen Szenen und Monologe von dem genialen Volkskomiker mit hintergründigem Humor. Neues Programm: Valentin 3.
 Beginn: 19 Uhr 62

Sa.15.10.05 “VarieTee Allerlei”, Georg Romeis und seine Gruppe mit Improvisationstheater.

Fr. 21.10.05 Konzert: ‘’Salonrock’’ der Gruppe TOP HAT AND CANE (THAC).Wir werden eine unplugged Show vom Feinsten auf die Ohren bekommen. THAC präsentiert intelligent arrangierte Rockmusik, die in sich alle möglichen Stilrichtungen der Pop und Rockmusik der letzten 50 Jahre vereint. THAC spielt 100% Eigenkompositionen! Neben typischen Hymnen und Balladen sind auch Uptemponummern und neue Versionen bekannter THAC-Hits Bestandteil dieses Programms. Der harte Kern um Nicole Schlögl (Gesang, Mandoline, Akkordeon) und Hubertus Olbrich (Gesang, Gitarre, Mandoline, Sax, Mundharmonika) wird durch Xyde Hasenauer (Gitarre) und Andreas Hiermeyer (Bass) unterstützt. Letzterer spielte als Profi bereits im Vorprogramm von Motörhead und Mr. Big und bringt der Band einen ganz neuen Touch in Punkto Bassarbeit. Als Opener wurde der Pfarrkirchener Singer / Songwriter Mr Jones engagiert.

Mo. 31.10.05 Halloween mit dem schauerlichen Ludwig Kohnle und der furchtbaren Manou  Ayallah im grauenvollen HOF-THEATER heute ausnahmsweise auch für Normalsterbliche!

03./04./05. November 2005 Zirkus & Theater, Kurs der kommunalen Jugendarbeit Rottal-Inn.
Mit Julia Espenberger üben Kinder Jonglage, Akrobatik, Pantomime, Clownereien & Zaberei.
Abschlußaufführung für die Eltern jeweils 14 - 17 Uhr.

Mo. 07.11.05 Autorenlesung; Fritz Kretschmann aus Pfarrkirchen geißelt Menschen,allerdings nur mit Worten und nur in seinen neuen Satiren die er uns in seiner bekannt ironisch-sarkastischen Art vortragen wird.

Sa. 19.11. sowie Fr. 25.11. und Fr. 02.12.05 Zither - Von der Volksmusik zur Weltmelodie
 Mitwirkende: Adolf Stegmaier, Zithersolo und im Trio mit Martha und Helmut Höllwart (Gitarre, Harmonika, Kontragitarre). Mit elf Jahren erhielt Adolf Stegmeier den ersten Zitherunterricht vom Eggenfeldener Schuhmachermeister Georg Schütz. 1956 kam es zu den ersten Rundfunkaufnahmen. Da war er Mitglied des Zithertrios Zwerger. Und 1959 gewann er in Pfarrkirchen den Rundfunk-Wettbewerb “Wer ko, der ko”, wodurch er in die Sendung “Das bayerische Karussell” aufgenommen wurde.

Sa. 26.11.05 "VarieTee Allerlei", Georg Romeis mit seiner Truppe. Ein bunter Abend mit "Rhytmusik", Jonglage, Zauberei, bei dem der Humor nicht zu kurz kommt. Ein roter Faden durchs Programm ist das Bläserquartett, das unmögliche Blasinstrumente bevorzugt.

Fr. 31.12.05 Buntes Sylvesterprogramm mit kleinem Bufet und den folgenden Mitwirkenden. Georg Romeis,  Gabriele Decuypere mit Schwarzlichtvorführung, Impro-Theater und VarieTee Allerlei. Manou Ayallah und Karin Freier führten Schleiertanz auf. Margit Klinkhammer und Ilona Bünger gaben den Schwarzlichtsketch “Magischer Küchentopf” zum Besten. Klaus Bünger und Christiana Hoffmeister den Sketch “Dinner for One”. Willi Neff hielt eine Zaubervorstellung ab und zelebrierte mit Heike Neff die Feuershow zum Jahreswechsel. Und Conny Trentl spielte mit ihrem Akkordeon nicht nur durch die Pausen des ca. zweistündigen Programms.

 

[Home] [Über uns] [Archiv] [Aufbau] [2003] [2004] [2005] [2006] [2007] [2008] [2009] [2010] [2011] [2012] [2013] [2014] [2015] [Shop]